Elektro, Gas, Induktion - Welcher Herd ist der richtige?

Das wohl wichtigste Gerät in einer Küche ist ohne jeden Zweifel der Herd. Damit das Kochen zu einem wahren Erlebnis wird und nicht nur lästige Pflicht ist, sollte man den für sich besten Herd finden. Man hat die Wahl zwischen Elektro-, Gas- und Induktionsherd, wobei alle Herdtypen bestimmte Vor- und Nachteile haben.

Gasherd

Der Gasherd hat den Vorteil, dass er innerhalb weniger Sekunden seine volle Leistung erreicht und die Energiebilanz sehr effizient ist. Außerdem ist die Öko-Bilanz des Gasherdes im Vergleich zu den andern Herdtypen besser. Abgesehen davon ermöglicht diese Bauart punktgenaues Kochen. Einfache Modelle sind ab 350 EUR erhältlich.

Elektroherd

In der Öko-Bilanz schneidet der Elektroherd schlechter ab als die anderen Herdtypen, da bei der Stromerzeugung hohe Umwandlungsverluste und Schadstoffemissionen entstehen.

Außerdem geht beim Kochen Energie verloren, da zunächst die Fläche unter den Töpfen erwärmt wird und dadurch indirekt der Topf. Die Anschaffungskosten sind beim Elektroherd jedoch am geringsten. Ein normales Modell gibt es bereits für 250 EUR.

Induktionsherd

Mit einem Induktionsherd ist, wie beim Gasherd, ein punktgenaues Kochen möglich. Durch Induktion wird die Wärme direkt im Boden der Töpfe erzeugt, wobei die Übertragung der Wärme dabei ebenso schnell erfolgt, wie bei einem Gasherd. Verglichen mit einem Elektroherd, lässt sich mit dem Induktionsherd Energie sparen, da das Kochen um gut ein Drittel schneller geht. Entscheidet man sich für einen Induktionsherd, muss man mit ca. 350 EUR für ein normales Modell rechnen.

Bei der Herdauswahl ist es daher wichtig, dass man die Gegebenheiten in der Küche betrachtet. Außerdem sollte man überlegen, was langfristig am günstigsten ist. Momentan lohnt sich eher ein Gasherd, wenn ein Gasanschluss vorhanden ist, denn eine kWh Erdgas kostet nur etwa 30 Prozent einer kWh Stroms. In jedem Fall gilt allerdings, dass die Installation nur durch einen Fachmann erfolgen sollte.

Zurück zum Artikel Stromverbrauch von Herd und Backöfen